“Die Überwindung des Wiederholungszwanges ist die schwerste Aufgabe für den Patienten und den Therapeuten, weil hier der Ort des größten unbewussten Widerstandes, der größen Beharrlichkeit des Patienten liegt.”

Aus: “Wer hat Angst vor Sigmund Freud?” von Sieglinde Eva Tömmel