Klassische Massage

Die positive Wirkung auf Psyche und Körper (Haut, Knochenhaut, Muskulatur, Gelenke, Blut- und Lymphkreislauf, …) wird seit über 5.000 Jahren genossen.

Dorn-Breuß-Massage

Die Wirbelsäule ist unser zentrales Stütz­organ, die Schutzhülle für Rückenmark und Nervenbah­nen. Intakte, zwischen den Wirbelkör­pern liegende Bandscheiben sind nicht nur die Voraussetzung für das Ausbleiben von Rückenschmerzen, sondern auch für die Versorgung der inneren Or­gane. Freuen sie sich auf Entspannung und Ruhe.

Manuelle Lymphdrainage

Der mechanische Reiz dieser äußerst sanften Massage entschlackt das Bindegewebe und wirkt direkt auf das vegetative Nervensystem, wodurch eine tiefe Entspannung entsteht. Sie ist außerdem sehr empfehlenswert nach kosmetischer Gesichtsbehandlung, vor und nach einem chirurgischen Eingriff (auch bei Zähnen) oder beim Fasten.

Fuß-, Hand- und Ohrreflexzonenmassage

Durch die manuelle Stimulation der Reflexzonen werden störende Ablagerungen aufgelöst und Gleichgewicht fördernde Reaktionen in den zugehörigen Körpersystemen hervorgerufen.

Meridianmassage

Manuelle Stimulation (ohne Nadeln!) der Meridiane zur Steigerung von Energie und Lebenskraft.

Sanfte Entspannungmassage

Das sanfte Auflegen der Hände löst Blockaden in Faszien, Muskel- und Nervengewebe und unterstützt so in besonderem Maße die Selbstheilungskräfte.

cropped-Bild.jpg